Türkheimer Wissenschaftstage 2022

PROGRAMM   18.09. - 24.11.2022

Ganz schön affig?! "Udo und das Miozän im Allgäu"

 


Sonntag, 18.09.2022

18:00 Uhr

"Die geologische und paläontologische Erforschung der Hammerschmiede"

 

Vortrag von Frau Prof. Dr. Madelaine Böhme, Universität Tübingen.

 

Die Fundstelle Hammerschmiede bei Pforzen im Ostallgäu erlangte 2019 weltweite Aufmerksamkeit durch die Entdeckung des Menschenaffen Danuvius Guggenmosi welcher wichtige Narrative der frühen menschlichen Evolution hinterfragt.

 

Doch neben Menschenaffen konnte in den 11,40 bis 11,67 Millionen Jahre alten Flussablagerungen auch eine hochdiverse subtropische Wirbeltierfauna entdeckt werden, welche sich aus nahezu 150 Arten von Fischen, Amphibien, Reptilien, Vögeln und Säugetieren zusammensetzt.

 

Der Vortrag erläutert den (geo-)wissenschaftlichen Kontext der Hammerschmiede jenseits seiner Menschenaffen.

 

In der Aula des Joseph-Bernhart-Gymnasium in Türkheim

Irsinger-Str. 7

EINTRITT FREI  - Spenden erbeten


Freitag, 21.10.2022

19:00 Uhr

Eröffnung der Wanderausstellung "Sensation Udo und die Evolution"

 

Einführung in die Ausstellung, Thomas Stöckle, 1. Vorsitzender "Förderverein UDO - Danuvius Guggenmosi e.V."

 

Ausstellungsdauer:  21.10. - 24.11.2022

Öffnungszeiten (im Rahmen der Öffnungszeiten Rathaus):

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

08:00 - 12:00 Uhr;  14:00 - 16:00 Uhr

08:00 - 12:00 Uhr;  14:00 - 16:00 Uhr

08:00 - 12:00 Uhr

08:00 - 12:00 Uhr;  14:00 - 17:30 Uhr

08:00 - 12:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten sind auf Anfrage möglich.

 

Foyer Rathaus, Türkheim

Maximilian-Philipp-Str. 32

EINTRITT FREI


Samstag, 22.10.2022

09:00 Uhr


Bild: Andreas Hagens

Motiv: Schaufelzahnelefant Archaeobelodon filholi, Tertiär- bzw. "Molasse-Ausstellung", Naturmuseum Augsburg

Naturmuseum Augsburg - "Molasse-Ausstellung"

 

Ganztägiger (Bus-)Ausflug nach Augsburg ins Naturmuseum  mit Führung durch die "Molasse-Ausstellung". Nachmittags besichtigen wir mit Führung die Fuggerei.

 

 

Abfahrt:

am Rathaus Türkheim

Maximilian-Philipp-Str. 32

 

Bild: Andreas Hagens

Motiv: Tertiär- bzw. "Molasse-Ausstellung", Schaufelzahnelefant Archaeobelodon filholi, ein etwa 15 Millionen Jahre altes Fossil aus einer Kiesgrube im Kreis Schrobenhausen (Lkr.Pfaffenhofen a.d. Ilm).

 

Naturmuseum Augsburg - "Molasse-Ausstellung"

 

Ganztägiger (Bus-)Ausflug nach Augsburg ins Naturmuseum  mit Führung durch die "Molasse-Ausstellung". Nachmittags besichtigen wir mit Führung die Fuggerei.

 

Samstag, 22.10.2022
Abfahrt: 09:00 Uhr, Rathaus Türkheim, Max.-Philipp-Str. 32

ANMELDUNG bis 18.10.2022

unter Tel.: 08245/9679320 Mail: info@foerderkreis-tkh.de oder online mit unserem Anmeldeformular.

Ablauf:

09:00 Uhr Abfahrt Rathaus Türkheim zum Naturmuseum Augsburg mit Führung durch die Molasse-Ausstellung.

https://www.augsburg.de/kultur/museen-galerien/naturmuseum/

Gemeinsames Mittagessen im Ratskeller Augsburg
Nachmittags Führung durch die Fuggerei

17:00 Uhr Rückfahrt nacht Türkheim

 

Kosten (Fahrt inkl. Eintritte + Führung):

Erwachsene: EUR 19,00
Förderkreismitglieder: EUR 17,00
Kinder, Schüler und Studenten: EUR 14,00

 

ANMELDUNG

ANMELDUNG bis 18.10.2022:

(Bus-)Ausflug nach Augsburg zur "Molasse-Ausstellung" im Naturmuseum und in die Fuggerei am Samstag, 22.10.2021 - Abfahrt 09:00 Uhr

Kosten (Fahrt inkl. Eintritte + Führung): 19,00 € für Erwachsene; 17,00 für Förderkreismitglieder; Kinder, Schüler und Studenten 14,00 €

 

 

  •  

Sonntag, 30.10.2022

10:30 Uhr


Bild: Leonine

Filmhaus Huber

"Unsere Erde 2" - So haben Sie die Welt noch nie erlebt!
Filmreihe: Entdecken Sie unsere Erde!

In Kooperation mit dem Förderkreis Türkheim im Rahmen der "Türkheimer Wissenschaftstage 2022".


 

Der Film lädt zu einer Reise um die Welt ein und enthüllt dabei die Kraft der Natur. Diesmal folgt der Film dem Lauf der Sonne rund um den Globus.

weiterlesen...

Filmhaus Huber, Türkheim

Maximilian-Philipp-Str. 15

 

Bild: Leonine

 

Filmhaus Huber

"Unsere Erde 2" - So haben Sie die Welt noch nie erlebt!

Filmreihe: Entdecken Sie unsere Erde!

 

Sonntag, 30.10.2022, 10:30 Uhr

Filmhaus Huber

Türkheim, Maximilian-Philipp-Str. 15

 

Der Film lädt zu einer Reise um die Welt ein und enthüllt dabei die Kraft der Natur. Diesmal folgt der Film dem Lauf der Sonne rund um den Globus.

 

Im Laufe eines einzigen Tages folgt der Zuschauer den Sonnenstrahlen von den höchsten Bergen bis hinunter zu den entlegensten Inseln, von den Regenwäldern bis in den Großstadtdschungel. Vor allem kommt er den tierischen hauptdarstellern sehr nahe. Erzählt von Günther Jauch.

 

Großbritannien 2017, ab 0 Jahren, 94 Minuten, Dokumentarfilm, Prädikat: besonders wertvoll.

Regie: Peter Webber, Richard Dale, Fan Lixin.

 

Vor zehn Jahren wurde die BBC-Dokumentation über unseren Planeten zum Welterfolg. All die großen und kleinen Wunder des Lebens, die Tragödien der Jagd oder die gar nicht schlichte Schönheit der Natur begeisterten Millionen. Nun ist das Filmteam von einem weiteren Weltausflug zurück, mit noch überwältigenderen Bildern. Erzählt von Günther Jauch.

 

 

 

Dienstag, 01.11.2022

18:00 Uhr


Bild: Sony

Filmhaus Huber

"ALPHA"

 

Verfilmte Vorgeschichte, prähistorisches Survival-Drama um einen jungen Krieger des Stammes der Solutréen, der gegen die brutalen Bedingungen der Eiszeit ums nackte Überleben kämpft.

In Kooperation mit dem Förderkreis Türkheim im Rahmen der "Türkheimer Wissenschaftstage 2022".


 

Filmhaus Huber, Türkheim

Maximilian-Philipp-Str. 15

 

Bild: Sony
 

Filmhaus Huber

"ALPHA"

 

Dienstag, 01.11.2022, 18:00 Uhr

Filmhaus Huber

Türkheim, Maximilian-Philipp-Str. 15

 

Verfilmte Vorgeschichte, prähistorisches Survival-Drama um einen jungen Krieger des Stammes der Solutréen, der gegen die brutalen Bedingungen der Eiszeit ums nackte Überleben kämpft.

 

Vor 20.000 Jahren, während der letzten Eiszeit: Die erste Jagd mit der Elite seines Stammes nimmt für einen jungen Mann ein schlimmes Ende: Schwer verletzt stürzt er in eine Schlucht und wird totgeglaubt zurückgelassen. Wieder bei Bewusstsein, muss er in der Wildnis ums Überleben kämpfen. Auf seinem Weg begegnet er einem einsamen Wolf, den er mühsam zu zähmen beginnt. Langsam fassen die beiden zueinander Vertrauen. Höchste Zeit, denn der tödliche Wintereinbruch naht.

 

Historiendrama.

USA 2018, ab 12 Jahren, 97 Minuten.

Regie: Albert Hughes

Darsteller: Kodi Smit-McPhee, Leonor Varela, Jens Hultén.

 

 

Hinweis: Änderungen im Programm vorbehalten.


Dieses Projekt wird unterstützt von:


 

Sie möchten die Türkheimer Wissenschaftstage unterstützen?

Wir freuen uns auf Ihre Spende unter IBAN: DE70 7315 0000 0760 7252 00